Nachhaltigkeit der Zukunft im Blick

Willstätt (red/mmü).

Nach einer längeren Corona-Zwangspause finden in diesem Jahr endlich auch wieder die BCT Technology Days statt. Veranstalter ist das Software-Unternehmen BCT Technology AG aus Willstätt, das unter anderem langjähriger Software- Partner von Siemens PLM ist. Vom 30. Juni bis 1. Juli hat die Willstätter Software- Schmiede ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Im Mittelpunkt stehen Vorträge zu den neuesten Entwicklungen, aktuellen Trends und spannenden Zukunftstechnologien für die Fertigungsindustrie auf die Teilnehmer, teilt das Unternehmen mit.

Visionärer Blick

 „Keynote Speaker“ ist in diesem Jahr Tristan Horx, Trend- und Zukunftsforscher beim Zukunftsinstitut in Frankfurt, nach eigenen Angaben einer der einflussreichsten „Think Tanks“ der europäischen Trend- und Zukunftsforschung. Mit kritischem Optimismus und einem humorvollen, visionären Blick hinterfragt er das Thema „Nachhaltigkeit der Zukunft: Die Welt im Wandel“, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Wandel hin zu einem nachhaltigen Lebensstil ist längst zu einem Trend geworden. Der Markt für fair gehandelte Produkte und Lebensmittel in Bio-Qualität boomt; alternative Energien und E-Mobilität werden stetig ausgebaut.

Dennoch stellt sich die Frage, wohin es mit der Nachhaltigkeit der Zukunft gehen wird. Sind wir bereit, unsere Gewohnheiten im Sinne der Nachhaltigkeit radikaler umzukrempeln? Haben Unternehmen Konzepte für eine nachhaltige Zukunft in der Hinterhand?

Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss in lockerer Runde neue Kontakte zu knüpfen und interessante Gespräche zu führen, teilt das Unternehmen abschließend mit. Detaillierte Informationen und das Anmeldeformular zur Veranstaltung gibt es im Internet: bct-technology.com/techdays2022

Weitere News

Grenzüberschreitende Qualifizierung in der Ortenau für den deutschen Arbeitsmarkt

Ein deutsch-französisches Projekt tritt gegen den Fachkräftemangel an. Die Verantwortlichen fordern bei einem Besuch der Badischen Stahlwerke eine bessere Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen

Grenzüberschreitende Qualifizierung in der Ortenau für den deutschen Arbeitsmarkt

Ein deutsch-französisches Projekt tritt gegen den Fachkräftemangel an. Die Verantwortlichen fordern bei einem Besuch der Badischen Stahlwerke eine bessere Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen

Erleichterung gefordert – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Bei einer Veranstaltung in Kehl zeigte sich, dass es bei der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen Probleme gibt. Für die Wirtschaft ist dies eine enorme Herausforderung.

Erleichterung gefordert – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Bei einer Veranstaltung in Kehl zeigte sich, dass es bei der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen Probleme gibt. Für die Wirtschaft ist dies eine enorme Herausforderung.

Die BSW Werkskapelle eröffnete traditionell den Messdi-Sonntag

Die BSW Werkskapelle eröffnete traditionell mit einen Frühschoppenkonzert den Messdi-Sonntag. Unter der Leitung von Olivier Metzler spielten die Musikerr verschiedene Märsche und Polkas.

Die BSW Werkskapelle eröffnete traditionell den Messdi-Sonntag

Die BSW Werkskapelle eröffnete traditionell mit einen Frühschoppenkonzert den Messdi-Sonntag. Unter der Leitung von Olivier Metzler spielten die Musikerr verschiedene Märsche und Polkas.

Nachhaltigkeit der Zukunft im Blick

Willstätter Unternehmens-Software-Schmiede BCT lädt wieder zu den BCT Technology Days ein.

Nachhaltigkeit der Zukunft im Blick

Willstätter Unternehmens-Software-Schmiede BCT lädt wieder zu den BCT Technology Days ein.

Kehler BSW braucht so viel Strom wie alle Kölner

Die Badische Stahlwerke GmbH hat die Kostenexplosion bei Energie im Griff und warnt vor einem Gasembargo

Kehler BSW braucht so viel Strom wie alle Kölner

Die Badische Stahlwerke GmbH hat die Kostenexplosion bei Energie im Griff und warnt vor einem Gasembargo

Kehl erhält European Energy Award

Vorzeigeprojekt in Sachen Klimaschutz: Die Abwärme der Badischen Stahlwerke soll zukünftig etwa 7000 Haushalte im grenzüberschreitenden Ballungsraum mit Wärme versorgen.

Kehl erhält European Energy Award

Vorzeigeprojekt in Sachen Klimaschutz: Die Abwärme der Badischen Stahlwerke soll zukünftig etwa 7000 Haushalte im grenzüberschreitenden Ballungsraum mit Wärme versorgen.

„Jeder Quadratmeter zählt“

Unter dem Motto „Jeder Quadratmeter zählt – Wildblumen für Insekten“ wurden Tütchen mit Wildblumensamen an die Beschäftigte verteilt.

„Jeder Quadratmeter zählt“

Unter dem Motto „Jeder Quadratmeter zählt – Wildblumen für Insekten“ wurden Tütchen mit Wildblumensamen an die Beschäftigte verteilt.

Mit BSW-Abwärme in Straßburg heizen

Die Abwärme der Badischen Stahlwerke im Kehler Hafen soll auch in Straßburg genutzt werden. Dafür muss eine Leitung unter dem Rhein gebaut werden, bis zum Winter 2025/2026 soll das Projekt fertig sein. Das Land beteiligt sich daran.

Mit BSW-Abwärme in Straßburg heizen

Die Abwärme der Badischen Stahlwerke im Kehler Hafen soll auch in Straßburg genutzt werden. Dafür muss eine Leitung unter dem Rhein gebaut werden, bis zum Winter 2025/2026 soll das Projekt fertig sein. Das Land beteiligt sich daran.

Über Grenzen hinweg

Die grenzüberschreitende Wärmegesellschaft „Calorie Kehl-Strasbourg“ wurde gegründet. Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano: „Freue mich sehr über die Beteiligung des Landes.“

Über Grenzen hinweg

Die grenzüberschreitende Wärmegesellschaft „Calorie Kehl-Strasbourg“ wurde gegründet. Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano: „Freue mich sehr über die Beteiligung des Landes.“

Nur als Einheit funktionell

Vertreter dreier Länder waren im Zuge der Oberrhein-Konferenz in Kehl und im Stahlwerk.

Nur als Einheit funktionell

Vertreter dreier Länder waren im Zuge der Oberrhein-Konferenz in Kehl und im Stahlwerk.

Teilhabe aller am Schulgarten

Vergangene Woche haben die Auszubildenden der BAG KEHL einen rollstuhlgerechten Abgang für die Schüler des Oberlin-Schulverbundes übergeben.

Teilhabe aller am Schulgarten

Vergangene Woche haben die Auszubildenden der BAG KEHL einen rollstuhlgerechten Abgang für die Schüler des Oberlin-Schulverbundes übergeben.

Mitarbeiter haben mitgezogen

Niemand hat die Badischen Stahlwerke in Kehl mehr geprägt als Horst Weitzmann, der seit über 40 Jahren eng mit dem Unternehmen verbunden ist. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.

Mitarbeiter haben mitgezogen

Niemand hat die Badischen Stahlwerke in Kehl mehr geprägt als Horst Weitzmann, der seit über 40 Jahren eng mit dem Unternehmen verbunden ist. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.